Navigation

Rundgang

Die Erlebnis- und Themeninseln

Weshalb hat Gottlieb Duttweiler die Migros gegründet? Wie hat sich die kleine Detailhändlerin zum heutigen Konzern gemausert? Welche Migros-Produkte und -Werbespots sind Kult? Was verbindet Sie selbst mit der Migros? Auf zehn Erlebnis- und Themeninseln erfahren Sie mit allen Sinnen Spannendes über das Schweizer Unternehmen – und hinterlassen selber Spuren: mit Ihrer eigenen Migros-Geschichte.

Der Garten

Für alle Ihre Sinne

Die Bepflanzung des grosszügigen Gartens wurde von der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW) konzipiert. Ob Sommer oder Winter, Frühling oder Herbst: Die Farbe Orange dominiert hier während zwölf Monaten im Jahr; die prächtige Anlage ist deshalb in jeder Jahreszeit einen Besuch wert.

Bild mit Hotspots

Wählen Sie einen Hotspot an, um mehr über den Punkt zu erfahren.

plaene_garten_v2.jpg
  1. Zeitlaube

    Zwanzig Meilensteine in der Geschichte der Migros von 1925 bis heute.

  2. Detailhandel

    Beziehungsgeschichten. Schriftsteller und der Detailhandel.

  3. Klangwiese

    Wie die Migros tönt: Zwitschernd. Lärmig. Weinend. Jazzig. Fröhlich.

  4. Walk of Fame

    Gut. Besser. Am besten. Die Eigenproduktion der Migros.

  5. Wir Brückenbauer

    Das wichtigste Grundnahrungsmittel der Migros heisst Vertrauen. Vertrauen zwischen Produzent und Konsument.

  6. Generation M

    Seit Generationen der Zeit voraus. Und nachhaltig. Versprochen.

  7. Migrosianer

    Ohne sie läuft nichts. Die Mitarbeitenden liefern jährlich 118'108’314 Stunden Qualitätsarbeit.

  8. Chefsache

    «Erfolg haben heisst: geben, immer wieder geben.» Ansichten des Migros-Gründers Gottlieb Duttweiler.

  9. Migros-Kosmos

    Von der Migros reden alle in der Einzahl. Dabei existiert sie längst in der Mehrzahl mit vielen Tochterfirmen.

  10. Richtig oder falsch?

    Überraschendes, Kurioses, Verblüffendes aus dem Migros-Universum.

  11. Migros Pavillon

    Interaktives Shoppen in der Vergangenheit und Gegenwart. Im REGAL DER GESCHICHTE ist alles lieferbar. Wo Entdecker auf ihre Rechnung kommen. Im MEDIENTISCH türmen sich visuelle Geschichten. Kamera bereit, Statisten platziert. Und Sie übernehmen die Hauptrolle in Ihrer persönlichen Migros-Geschichte. GREEN BOX. Kultige Werbespots und Imagefilme aus acht Jahrzehnten. FILMFUNDUS. Mit Migroshuhn „Chocolate“, Seehund und Miggy unterwegs. BLICK IN DEN GARTEN

Der Pavillon

Geschichten aus knapp einem Jahrhundert für Sie zusammengestellt

Der grösste Bildschirm der Schweiz hat eine Fläche von 6,5 × 3,3 Metern, steht im Pavillon des Orangen Gartens und sorgt für viele audiovisuelle Überraschungen. Im Pavillon finden sich ausserdem zahlreiche interaktive Installationen in technologischer Bestform, die den Besucherinnen und Besuchern Gelegenheit bieten, sich zu informieren, zu unterhalten und inspirieren zu lassen.

Bild mit Hotspots

Wählen Sie einen Hotspot an, um mehr über den Punkt zu erfahren.

plaene_pavillion_v2.jpg
  1. Regal der Geschichte

    Interaktives Shoppen in der Vergangenheit und Gegenwart. 120 Regalfächer voller audiovisueller Überraschungen der letzten 90 Jahre aus dem Migros-Archiv.

  2. Filmfundus

    Die berühmten Werbefilme der Migros von 1962 bis heute. Alte Kino-Kurzfilme, historische Dokumentationen. Ungestört geniessen dank Kopfhörern.

  3. Medientisch

    230 kuratierte, vergessene und überraschende Konsumgeschichten. Hunderte historische Bilder von Werbeplakaten, Verkaufswagen, Selbstbedienungsladen, Inseraten und vielem mehr. Interaktiv entdeckbar.

  4. Green Box

    Ihr Foto. Mit Miggy, Huhn Chocolate oder wem auch immer.

  5. Blick in den Garten

    Blick aus dem Pavillon in den Garten. Animierte Migros-Figuren treiben auf ihrem virtuellen Spaziergang Schabernack.

  6. Face to Face

    Mitarbeitende und ihre ganz persönlichen Migros-Geschichten.