Navigation

Willkommen im Orangen Garten

Ein Garten, der interaktiv und unerschöpflich ist und der unbekannte oder vergessene Lebens-, Konsum- und Produktwelten aus der Migros-Geschichte hervorzaubert.

Ein Garten, der Brücken baut. Brücken zwischen Vergangenheit und Gegenwart.

Ein Garten, der sich jahrein, jahraus verändert und der doch immer orange bleibt dank durchdachter Bepflanzung und Gestaltung. 

Ja, das ist der Orange Garten, das ist die Migros: eine kolossale Gründerfigur mit Gottlieb Duttweiler, eine vitale Genossenschaft, Millionen von Kundinnen und Kunden, Produkte, die bleiben, und Produkte, die gehen. Hervorragende Mitarbeitende, ein ganz besonderes Migros- Gefühl in den Filialen mit Begegnungen, Liebesgeschichten und Abschieden, tagein, tagaus.

Der Orange Garten ist ein Garten für Junge und Alte, für Familien, für Buben und Mädchen (mit und ohne Lehrer/in), für Durchreisende, für Schweizer, für Ausländer, für Kundinnen und Nichtkunden, Genossenschafter und Genossenschafterinnen. Ein Garten für alle.

Im UNO-Jahr der Genossenschaften und pünktlich zum 50. Todestag des Migros-Gründers wurden am 24. Juni 2012 die Tore zur neuen orangen Erlebniswelt geöffnet.

Blühende Vielfalt

Der Orange Garten besteht aus einer Gartenanlage mit zehn Erlebnis- und Themeninseln sowie aus einem Pavillon mit interaktiven Installationen. Die Geschichte der Migros wird aus der Perspektive des Unternehmens, aber auch aus der Sicht der Besucherinnen und Besucher erzählt – von «Migros-Kindern» aus etlichen Generationen, darunter bekannte Schweizer Schriftsteller. Während sich all diese Geschichten auf Film bannen und bestaunen lassen, hat ein Musiker eine akustische Einkaufsreise inszeniert, der auf einer blühenden Wiese gelauscht werden kann.

oranger_garten_migros_blumen.jpg

Der Orange Garten befindet sich in unmittelbarer Nähe des «Park im Grüene», des Gottlieb Duttweiler Institute (GDI) und der Migros-Filiale «Parkside». Diese geografische Verquickung setzt Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Migros in einen direkten Bezug. Der Migros-Genossenschafts-Bund und die Genossenschaft Migros Zürich haben in gelungener Zusammenarbeit dieses einzigartige Projekt realisiert. Finanziert wird der Orange Garten durch das Migros-Kulturprozent – dem freiwilligen Engagement der Migros für Kultur, Gesellschaft, Bildung, Freizeit und Wirtschaft.